Aktuelles aus dem Verein

Konzeptionstag Montessori 2022

Konzeptionstag Montessori Schule 2022

Gemeinsam auf den Weg machen

Zukunft der Schule entdecken und gestalten

Was bietet uns das Montessori Konzept in unserer Zeit?

Am 21.05.2022 fand in dem Seminarraum des Bergwirts in Herrieden der Konzeptionstag der Montessori Schule Ansbach statt.

Die Schulleitungen und der Vorstand machten sich auf den Weg, einen Tag lang die Zukunft der Schule zu erforschen. Mit der Pandemie und nach der erfolgreichen Gründung der Sekundarstufe, war es nun an der Zeit sich endlich wieder persönlich ausführlich auszutauschen und die Zukunft näher anzuschauen. Die Fragen, die sich stellten waren: Wie könnte Bildung in unserer Zeit und in der Zukunft idealerweise aussehen? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen wollen wir den Kindern und Jugendlichen unserer Schule mitgeben? Wie kann Montessori in unserer heutigen Gesellschaft gelingen? 

Anregung und Impulsgeber war zu Beginn ein Vortrag von Prof. Olaf-Axel Burow, der Trends aus der Bildungsforschung zusammentrug. Die Folien des Vortrags finden sie hier: https://docplayer.org/184488991-Bildung-2030-sieben-trends-die-die-schule-revolutionieren.html ein Video kann hier angesehen werden: https://www.spektrum.de/video/paedagogik-gestaltungslust-statt-zukunftsfrust/1726846

Gemeinsam begab man sich nun auf den Weg die eigene Zukunft der Bildung zu umreißen und kam auf viele gute Ansätze, die nun Schritt für Schritt in die Schulpraxis einfließen. Es wurde klar, dass traditionelle Werte der Montessori Konzeption heute aktueller sind denn je.

Nur stabile und selbstbewusste Kinder, die gelernt haben eigene Wege zu gehen und dabei gleichzeitig teamfähig und sozial kompetent sind, werden die besten Voraussetzungen haben. Was heute TikTok ist und Gefahr und Chance zugleich für die jugendlichen Nutzer birgt, kann morgen von den Schülern genutzt werden um eine Möglichkeit zu finden, ihre Inhalte schnell anderen zugänglich zu machen. Was heute belächelte Technologie ist, kann morgen die Welt verändern - oder wieder vergessen sein. Und gleichzeitig brauchen wir nicht nur solche disruptiven Veränderungskonzepte aus Silikon Valley oder China, sondern auch eigene Wurzeln, Lenker, Handwerker, Künstler oder Lebensweisen die ganz anders auf die Welt blicken, Lebensweisen die die Wertschätzung der Natur, der Umwelt mit einbeziehen.

Montessori Pädagogik ist dabei aktueller als jemals zuvor und erfährt viel Zuspruch. Sehr häufig wird als Kern ein Zitat von Maria Montessori bemüht:

"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen. "

Für die Zukunft wurde mit diesem Leitgedanken nun ein Paket geschnürt, in dem die Kinder und Jugendliche traditionelle Werte genauso erfahren dürfen und angeboten bekommen, wie hochmoderne Aspekte, vom 3D-Drucker bis zu Sozialen-Medien. Denn besonders die Ungewissheit der "neuen Welt" braucht eine stabile Wertebasis, Wertschätzung, Sinngebung und Einschätzungsvermögen.

Der Workshop wurde dabei von allen Teilnehmern als wichtige Möglichkeit verstanden, den eigenen Horizont zu erweitern und das eigene Handeln im Alltag zu verbessern. Weil so viele Themen aufkamen, wurde zudem ein weiterer Workshop angesetzt.

Weiterlesen: Konzeptionstag Montessori 2022

Adventsfeier Montessori-Ansbach 2017

Adventsfeier Montessori Ansbach 2017

Am 15.12.2017 fand ab 15:00 die alljährliche Adventsfeier der Montessori Grundschule und des Kinderhauses in der Ansbacher Friedenskirche statt.

Frau Goppelt, die Schulleiterin der Grundschule, begrüßte zu Beginn alle anwesenden Kinder und Familien ganz herzlich und stimmte sie auf die kommende Feier ein. In der langsam dunkler werdenden Kirche zündeten einige Kinder des Kinderhauses mit Hilfe ihrer Pädagogen größere Kerzen an und trugen dieses Licht zu allen Teilnehmern. Jeder hatte ein Teelicht mit einem Stern an seinem Platz und so hatte bald jeder eine leuchtende Kerze in der Hand. Das Lied „Ich trage mein Licht“ unterstrich diese schöne Aktion des Kinderhauses. Nun war der große Moment der Kinder der Religionsklassen gekommen, die gemeinsam mit ihren Religionslehrern ein kleines Rollenspiel passend zu Weihnachten vorbereitet hatten.

In der Geschichte „Wie Ochs und Esel zur Krippe kamen“ von Eckhard Leyser ging es darum, dass sich viele verschiedene Tiere beim Erzengel Michael um einen Platz beim Jesuskind im Stall bewarben. Löwe, Affe, Hund und Katze hatten aber alle irgendeine Eigenschaft, die irgendwie nicht zur Krippe in Betlehem passen wollte. Schließlich blieben nur noch Ochs und Esel übrig, die eigentlich der Meinung sind, dass sie nicht gut genug für diese wichtige Aufgabe sind. Doch die beiden sind genau die Richtigen, denn das Jesuskind liebt ganz besonders die Sanftmut, die Demut und die Bescheidenheit. Mit Kostümen und schauspielerischen Einlagen kam der Inhalt dieser kleinen Geschichte gut zur Geltung. Auch die evangelische Religionsklasse beteiligte sich an der Adventsfeier.

Nach dem Lied „Stern über Bethlehem“ trugen sie die Fürbitten vor. Den Abschluss der Feier bildeten der Segen und das Lied „Wir sagen euch an“. Im Anschluss lud der Elternbeirat noch zum gemütlichen Beisammensein bei Plätzchen und Punsch in die unteren Räumlichkeiten der Friedenskirche ein. Die wirklich gelungene Feier stimmte die ganze Schulfamilie auf besinnliche Art und Weise auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit ein. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Weiterlesen: Adventsfeier Montessori-Ansbach 2017

Montessori Bayerntag Ansbach 2017

2017 07 01 Montessori bayern tag ansbach teaser web

 

Programm

Ort: Brückencenter vor C&A

 

 

13.15h   Begrüßung
 13.30h  Auslobung Stiftungspreis des ­Montessori Bayern Landesverbands
 13.45h  Verabschiedung
 13.50h  Vorstellung der Wortarten ­Materialien, mit denen Kinder die Regeln der Sprache ­erforschen (Grundschule)

 

 Zeitrahmen der Aktionen:

 14.00 – 16.00  Kinderschminken
 14.00 – 18.00  Montessori-Spiel-Tisch
 14.00 – 18.00  Wortarten zum Ausprobieren
14.00 – 18.00 Seifenblasen

„Montessori zum Anfassen“

Sie können Materialien ausprobieren und selbst erleben, wie leicht und lebendig man Themen vermitteln kann. Im Gespräch mit unseren Fachpersonal beantworten wir gerne Ihre Fragen

Verkauf von selbst hergestelltem Material

Einladung zum Montessori Fachvortrag mit Prof. Gisela Lück: Naturwissenschaftliche Bildung für alle Kinder.

Alle Eltern und Interessierte sind herzlich zu unserem diesjährigen Fachvortrag am 15.4., 19.30 Uhr in der Hochschule Ansbach eingeladen. Als Haus der kleinen Forscher freuen wir uns besonders über das diesjährige Thema:  "Naturwissenschaftliche Bildung für alle Kinder."


19:30, 10 Euro Eintritt
Hans Maurer Auditorium, Hochschule Ansbach
Vortrag von Prof. Gisela Lück
Mit einem Begrüßungswort von der Präsidentin der Hochschule Ansbach, Prof. Dr. Ute Ambrosius.


 

Weiterlesen: Einladung zum Montessori Fachvortrag mit Prof. Gisela Lück: Naturwissenschaftliche Bildung für...

Schnellkontakt zu uns

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com

Datenschutzhinweise (Kontaktformular, kurz)

Grund der Datenverarbeitung: Für Vormerkungen und Anmeldungen zu Grundschule und Kinderhaus: Vorvertragliche Maßnahmen bzw. Vertragserfüllung gem. DSGVO Art.6,1b), für das Kontaktformular erfolgt die Verarbeitung auf Grund Ihres freiwilligen Wunsches/Einwilligung. Keine Speicherung in Drittländer, Datenempfänger ist ausschließlich der Verein und seine Einrichtungen, Speicherung nur so lange es zur Zweckerfüllung nötig ist oder es gesetzliche Gründe erfordern. Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht zusätzlich das Recht auf Widerruf mit Wirkung für die Zukunft. Beschwerden und Fragen können Sie wahlweise an den Verantwortlichen im Sinne der DSGVO (Montessori Verein Ansbach e.V., 91522 Ansbach, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) richten, dessen Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einer der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden z.B. ­www.lda.bayern.de. Angaben gemäß Art.13, 2e) DSGVO: Die zwingend erforderlichen Datenangaben sind mit Stern* markiert, bzw. bestehen beim Kontaktformular aus Anrede, Name, E-Mail, Anrede, und Nachrichtentext, um den Vertrag zu erfüllen bzw. dessen Anbahnung zu ermöglichen, bzw. Kontaktformular zu ermöglichen.

KINDERHAUS

Kinderhäuschen und
Kinderhaus Karolinenstraße

Karolinenstr. 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 466 171 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinderhaus Brauhausstraße
Brauhausstr. 13
91522 Ansbach
Telefon: 0981 977 857 93
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten Kinderhausverwaltung:
Montag     07:00-12:00 Uhr
Mittwoch  07:00-12:00 Uhr

 

GRUNDSCHULE

Montessori-Schule Ansbach - Grundschule
Brauhausstr. 13
91522 Ansbach
Telefon: 0981 188 815 92
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten Schulverwaltung:
Montag           07:30-12:30 Uhr
Dienstag         07:30-12:30 Uhr

SEKUNDARSTUFE

Montessori-Schule Ansbach - Sekundarstufe
Grenzstr. 5
91522  Ansbach
Tel:  0981 972 300 44
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten Schulverwaltung:
Mittwoch             07:30-12:30 Uhr
Donnerstag         07:30-12:30 Uhr
Freitag                  07:30-12:30 Uhr

TRÄGERVEREIN

Montessori-Verein Ansbach e.V.
Grenzstr. 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 972 300 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montessori-Verein Ansbach e.V.
Verwaltungsleitung
Frau Angelika Hendrich

Grenzstr. 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 972 300 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Mitglied Montessori Bayern und Haus der kleinen Forscher

Das Kultusministerium hat aus Gründen der Prävention für Sie wichtige Kontaktinformationen zusammengestellt. Diese helfen Ihnen, wenn Sie in Ihrer Familie Sorgen haben und Hilfe in Anspruch nehmen wollen. Beratungs und Hilfsangebote in der Region zu Depression, Angst oder Gewalt finden Sie in dieser Liste.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Keine Werbenetzwerke o.ä.! Ablehnung ist möglich, führt aber zu Einschränkungen.