Informationen zur Schulwahl

thumb_P1130401.jpg

Jetzt vormerken lassen für das Schuljahr 2019/20.
Sie können sich jetzt schon vormerken lassen.

 

Die inklusive Montessori-Grundschule des Montessori-Vereins Ansbach e.V. ist eine gebundene Ganztagsschule. Wir sind eine Schule in privater Trägerschaft und haben durch die Regierung von Mittelfranken die schulaufsichtliche Genehmigung erhalten. Träger der Schule ist der Montessori-Verein Ansbach e.V., in dessen Trägerschaft ebenfalls das Montessori-Kinderhaus in Ansbach ist. Wir sind Mitglied im Montessori-Landesverband Bayern e.V. und erfüllen die Qualitätsvoraussetzungen, um eine Landesverbandsschule zu sein.

Den Kindern stehen insgesamt 3 Etagen mit über 900 m² Innenfläche und 500 m² Außenfläche zur Verfügung. Alle Lerngruppenräume sind mit hochwertigen Montessori-Materialien und Freiarbeitsmaterial ausgestattet.

Wer kann bei uns Schüler oder Schülerin werden?

Unsere Grundschule ist offen für alle Kinder, die der normalen Schulpflicht unterliegen. Es ist keine Voraussetzung, vorher ein Montessori Kinderhaus oder eine sonstige Montessori Einrichtung besucht zu haben. Zudem bieten wir eine begrenzte Anzahl von Schulplätze für Kinder mit besonderen Lernherausforderungen. Alle Kinder durchlaufen dieselbe Bewerbung/Hospitation. Dies ist kein Aussondern, sondern soll sicherstellen, dass die Kindergruppe dann optimal zusammenarbeiten kann. Bereits schon Maria Montessori sah Schüler und Lehrer stets als gemeinsames "Gespann", das von einander lernt und sich gemeinsam entwickelt, die Chemie muss also stimmen und ist ein wichtiger Teil des natürlichen Lernprozesses. Die Kinder müssen dabei keine besonderen Fähigkeiten mitbringen.

Montessori Schulen legen traditionell auf sehr hochwertige Materialien beim Lernen und im gesamten Gebäude wert. Ebenso wichtige Tradition ist das hinwirken auf Bildungsgerechtigkeit und Inklusion. Daher sind bei uns Schüler ungeachtet von sozialen Hintergrund, geistiger oder körperlicher Fähigkeit, Konfession oder sonstigem herzlich willkommen.

Einige wichtige Besonderheiten:P1130391

  • Die Lerngruppen sind altersgemischt.
  • Kinder erarbeiten sich die Inhalte selbstständig, das Lehrpersonal unterstützt sie auf ihren Weg.
  • Es gibt keine Hausaufgabe, alle Lerninhalte werden in der Schule erarbeitet. Dies ermöglicht den Familien mehr "Quality Time".
    • Ganztagesschule: Ist das nicht schlimm, wenn Kinder länger in der Schule sind? Wir meinen nein. Unsere Schulzeit ist von Mo-Do 8-15:30 Uhr und Fr 8-14 Uhr. Eltern und Schüler erleben es als Erleichterung, sie kommen glücklich und voll Energie aus der Schule und gehen mit Freude am nächsten wieder hin,
      • weil die Familien mehr "Quality Time" erleben.
      • weil die Kinder befreit sind von 45 Minuten Zwangstakt und individuell intensive Lernphasen, Bewegung und Entspannung im Schulalltag erleben.
      • weil der gesamte Tagesablauf rythmisiert werden kann, statt Lernstress am Vormittag und Langweile und Zeitvertreib am Nachmittag
      • weil der Tag für Kinder wie eine Abenteuer- und Forschungsreise in das Land der Zahlen, der Sprache und der Naturwissenschaften erlebt wird. Kinder können sich vertiefen, wenn es spannend wird muss man nicht abbrechen, Kinder kommen in den "Flow" also einer konzentrierten Arbeitsphase die sogar Energie spendet, statt Energie kostet. Erwachsene erleben das oft selbst: Ein paar Stunden Zwangskonferenz sind anstrengender als ein ganzer Tag Erlebnis z.B. im Museum oder in der Natur oder bei einer Arbeit die man gern macht.
      • Nach der Schule ist der Tagesabschnitt beendet und man hat noch genug Zeit für all die anderen schönen Dinge des Lebens
    • Ein gemeinsames, vollwertiges Essen ist konzeptionell verankert. Auch das trägt zur Entlastung der Familie bei
  • Die Betreuer agieren stets auf Augenhöhe mit dem Kind. Lernen meint vor allem gemeinsam entdecken und helfen wo es mal nicht weitergeht, es bedeutet nicht "Lehren" oder "Belehren". Bereits Maria Montessori beschrieb das Prinzip mit dem Zitat "Hilf mir, es selbst zu tun!". Lehrer und Schüler sind ein gemeinsames Gespann, das sich gegenseitig bereichert. Die Sprache ist geprägt von Wertschätzung und Respekt.
  • Ein weiteres wichtiges Ziel unserer Arbeit ist das Stärken des Kindes in seiner Entwicklung. Je früher es dem Kind gelingt für sich selbst Verantwortung zu übernehmen, äußere Einflussfaktoren zu bewerten und steuern weiß und den Umgang mit den eigenen Gefühlen übt, desto ausgeglichener und widerstandsfähiger werden Kinder. Dies ist eine optimale Vorbereitung für die Voraussetzungen unseres Lebens. Wichtige Entwicklungsziele sind also Resilienz (Widerstandsfähigkeit gegen äußere negative Einflüsse) und die Selbstwirksamkeit (das entwickeln eines Gefühls, wie man auf andere wirkt und dies zu steuern ist).
  • Näher beleuchtet: Was ist Resilienz? Was macht Kinder stark? Mehr auf Spiegel.de Viele Parallelen sind in unserem Konzept verankert, zum Beispiel die aktive und wertschätzende Beobachtung und Rückmeldung an Eltern und Schüler, statt die Bewertung durch Noten. Wir nutzen dazu modernste Technik. Dank einer großzügigen Spende der Datev arbeitet unsere Einrichtung mit Tablets und der Lernstandskontrolle von Stepfolio-IZEL in der Grundschule und Stepfolio im Kinderhaus. Dies stärkt die "Selbstwirksamkeit" des Kindes.
  • Ebenso wichtig: Freies, eigenständiges Lernen bedeutet weder Faulheit fördern, noch Schule ohne Regeln. Mehr dazu erfahren Sie z.B. beim Landesverband Montessori Bayern in den FAQ: "Darf ein Kind in einer Montessori-Einrichtung nicht tun und lassen, was es will?"
  • Es gibt keine Noten, sondern eine Lernstandskontrolle an der die Kinder direkt mitwirken. (IZEL)
  • thumb P1130399Wir sind die erste Grundschule in Ansbach, die als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert ist und ermöglichen so ein unmittelbares, selbst gesteuertes Erforschen und Verstehen. Für die Arbeitsgruppe Forschen steht ein eigener Raum zur Verfügung, der mit speziellen Material ausgestattet ist.
  • In Bayern haben Grundschüler generell keine freie Schulwahl. Nur in seltenen Ausnahmefällen werden Abweichungen von der vorgesehenen Sprengelschule genehmigt. Dies wird mittlerweile typischerweise auch sehr streng gehandhabt. Unsere Montessori Grundschule ist eine staatlich genehmigte Privatschule und befreit Sie von der Sprengelpflicht. Wir erledigen die Meldung für Ihre Sprengelschule, sobald Sie sich für unsere Schule entschieden haben. Wir sind also für Schüler aus der gesamten Region offen, da für uns die Sprengelpflicht nicht gilt.

Die Lerninhalte richten sich vollumfänglich nach dem bayerischen Lernplan. Wir sind jedoch befreit von der zeitlichen Bindung der Themen. Kinder wird es so ermöglicht individuell die Lerninhalte zu erarbeiten. Mehr Informationen zu diesem Vorgehen und den Vorteilen stellen wir Ihnen gesondert zur Verfügung. Wir sind bemüht alle wichtige Informationen künftig auch hier online zur Verfügung zu stellen.
Nach der Grundschule bestehen gute Anschlussmöglichkeiten, auch an höhere Schulen wie Gymnasien, da wir eine staatlich genehmigte Schule sind. Detailliert können wir Sie dazu gern persönlich beraten.

 icon mlvb kleine forscher

Um sich optimal für den Schulweg Ihres Kindes entscheiden zu können bieten wir Ihnen verschiedene Wege an, sich ausführlich und unverbindlich zu informieren:

 

Wichtige Termine zur Einschulung 2018/19
28.11.2018
19:30 Uhr
      Infoabend zur Schulaufnahme
Wir erklären Ihnen ausführlich alle ­wichtigen Fakten zu unserer Schule, Montessori-Lernmaterial, pädagogische und organisatorische Themen zur Schulwahl und bieten Raum für Ihre Fragen.
23.03.2019
15:00 Uhr
  Tag der offenen Schule
Lernen Sie unsere Räume, unsere Pädagogen und unser Konzept kennen. Besonderes Highlight ist der Schauunterricht, bei dem Sie selbst erleben können, wie Unterricht an unserer Montessori-Schule abläuft.
18.01.2019
10.05.2019
15:00 Uhr
  Infonachmittag für ­interessierte Eltern
Alternativtermin zum Infoabend. Auch hier erklären wir Ihnen ausführlich alle wichtigen Fakten zu unserer Schule, Montessori-Lernmaterial, pädagogische und organisatorische Themen zur Schulwahl und bieten Raum für Ihre Fragen. Auch ihre Kinder sind herzlich eingeladen und werden während des Infonachmittags von uns betreut.
    regelmäßige Hospitationstermine zum Schnuppern ermöglichen ein zuschauen bei unserer Unterrichtsform Rechtzeitig anmelden, da die Plätze jeweils auf zwei Eltern begrenzt sind.
Mitte März   Anmeldeschluss, danach können Schulaufnahmen nur noch in begründeten Ausnahmefällen ermöglicht werden
Gerne stehen wir auch für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie können uns die Arbeit erleichtern, wenn Sie dazu unser Kontaktformular nutzen.

Zum Kontaktformular

pdfzum Anmeldebogen (PDF)41.4 kB

 weitere Downloads


Weitere Informationsquellen über die Montessori Pädagogik und Schulwahl

FAQ Montessori Erziehung vom Landesverband Bayern

21 Fragen und Antworten zur Montessori Schule

Pädagogik

Steckbrief

Bildergalerie


 

  • Geändert am .
  • Gelesen: 3272

Schnellkontakt zu uns

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com

Newsletter Grundschule und Kinderhaus

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie alles, was nötig ist, um sich bei unserer Schule anzumelden oder vormerken zu lassen, z.B. Details zu unseren Infotagen, Tag der offenen Tür etc. Erfahren Sie auch unsere Neuigkeiten und Aktionen aus Grundschule oder Kinderhaus. Die Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Details sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich willige freiwillig in die Verarbeitung meiner Daten zum Zwecke des Newsletter Versands ein. Details zum Datenschutz finden Sie weiter unten (Kurzform) oder hier (ausführlich): Datenschutzerklärung
ACHTUNG!! Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Newsletterversand! Prüfen Sie evtl. ob diese Bestätigungsmail im Spam Ordner gelandet ist.

Datenschutzhinweise (Kontaktformular und Newsletter, kurz)

Grund der Datenverarbeitung: Für Vormerkungen und Anmeldungen zu Grundschule und Kinderhaus: Vorvertragliche Maßnahmen bzw. Vertragserfüllung gem. DSGVO Art.6,1b), für das Kontaktformular und Newsletter erfolgt die Verarbeitung auf Grund Ihres freiwilligen Wunsches/Einwilligung. Keine Speicherung in Drittländer, Datenempfänger ist ausschließlich der Verein und seine Einrichtungen, Speicherung nur so lange es zur Zweckerfüllung nötig ist oder es gesetzliche Gründe erfordern. Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht zusätzlich das Recht auf Widerruf mit Wirkung für die Zukunft. Beschwerden und Fragen können Sie wahlweise an den Verantwortlichen im Sinne der DSGVO (Montessori Verein Ansbach e.V., 91522 Ansbach, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) richten, dessen Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einer der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden z.B. ­www.lda.bayern.de. Angaben gemäß Art.13, 2e) DSGVO: Die zwingend erforderlichen Datenangaben sind mit Stern* markiert, bzw. bestehen beim Kontaktformular aus Anrede, Name, E-Mail, Anrede, und Nachrichtentext, beim Newsletter aus der E-Mail Adresse, um den Vertrag zu erfüllen bzw. dessen Anbahnung  zu ermöglichen, bzw. Kontaktformular oder Newsletter zu ermöglichen.
Kinderhaus und Kinderhäuschen
Die Sterngucker

Karolinenstr. 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 46617145
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Grundschule
Inklusive Montessori
Grundschule Ansbach
Brauhausstr. 13, 91522 Ansbach
Telefon: 0981 18881592
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten: Di+Mi 11-16 Uhr.

Verwaltung
Montessori Verein Ansbach e.V.
Karolinenstr. 5, 91522 Ansbach
Telefon: 0981 46617145
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten: Mo+Mi 8-12 Uhr

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Mitglied Montessori Bayern und Haus der kleinen Forscher
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Keine Werbenetzwerke o.ä.! Ablehnung ist möglich, führt aber zu Einschränkungen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen