Maria Montessori

Maria Montessori (*1870 in Chiaravalle bei Ancona, Italien; †1952 in Noordwijk, Niederlande) war Ärztin, Philosophin, Philanthropin und Reformpädagogin. Sie entwickelte die Montessoripädagogik, welche mit dem Grundgedanken "Hilf mir, es selbst zu tun" gut beschrieben werden kann. Hierzu mehr.

Maria Montessori wuchs nach zwei Umzügen in Rom auf, dort besuchte sie eine technische Oberschule - gegen den Wiederstand ihres konservativen Vaters.

Das Medizinstudium war zu jener Zeit den Männern vorbehalten, weswegen Maria Montessori erst zwei Jahre Naturwissenschaften studierte. Erst nach ihrem ersten Hochschulabschluss gelang es ihr sich für Medizin einzuschreiben.

Sie promovierte als erste Frau Italiens.

Bei ihrer Arbeit als Ärztin kam sie erstmals mit pädagogischen Fragestellungen und Problemen in Berührung. Die Arbeit mit geistig behinderten Kindern hat sie darin bestätigt, dass eine anregende Umgebung sowie die Ausbildung und Verfeinerung der Bewegung und der sinnlichen Wahrnehmung diese Kinder in ihrer Entwicklung förderten. Die pädagogischen Erfolge, die sie dabei erzielte, waren sensationell.

Als Wissenschaftlerin und Praktikerin hat Maria Montessori die Grundlagen ihrer Pädagogik auf die genaue Beobachtung der kindlichen Entwicklung gestützt.

Als sie 1907 das erste Montessori-Kinderhaus für fünfzig vernachlässigte, noch nicht schulpflichtige Kinder in einem Armenviertel Roms eröffnete, begann die eigentliche Montessori-Bewegung. Durch ihre Arbeit entwickelten sich mürrische, aggressive und teilweise scheue Kinder zu interessierten und selbständigen Persönlichkeiten.

Durch die Übertragung ihrer Methode auf normalbegabte Kinder schuf Maria Montessori eine pädagogische Philosophie. Ihr Wissen gab sie in vielen Teilen der Welt an andere weiter, u.a. in Afrika, Indien und China. So entstanden weltweit Montessori-Kinderhäuser, die alle nach den gleichen Grundsätzen arbeiten.

Sie rief eine neue Pädagogik ins Leben, die dem kindlichen Forschungs- und Entwicklungsdrang Raum gab und selbst bestimmtes Lernen ermöglichte.

Für weitere Informationen können sie auch in unseren Literatur-Empfehlungen schmökern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Keine Werbenetzwerke o.ä.! Ablehnung ist möglich, führt aber zu Einschränkungen.
  • Geändert am .
  • Gelesen: 2368

Schnellkontakt zu uns

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com

Newsletter Grundschule und Kinderhaus

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie alles, was nötig ist, um sich bei unserer Schule anzumelden oder vormerken zu lassen, z.B. Details zu unseren Infotagen, Tag der offenen Tür etc. Erfahren Sie auch unsere Neuigkeiten und Aktionen aus Grundschule oder Kinderhaus. Die Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Details sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich willige freiwillig in die Verarbeitung meiner Daten zum Zwecke des Newsletter Versands ein. Details zum Datenschutz finden Sie weiter unten (Kurzform) oder hier (ausführlich): Datenschutzerklärung
ACHTUNG!! Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Newsletterversand! Prüfen Sie evtl. ob diese Bestätigungsmail im Spam Ordner gelandet ist.

Datenschutzhinweise (Kontaktformular und Newsletter, kurz)

Grund der Datenverarbeitung: Für Vormerkungen und Anmeldungen zu Grundschule und Kinderhaus: Vorvertragliche Maßnahmen bzw. Vertragserfüllung gem. DSGVO Art.6,1b), für das Kontaktformular und Newsletter erfolgt die Verarbeitung auf Grund Ihres freiwilligen Wunsches/Einwilligung. Keine Speicherung in Drittländer, Datenempfänger ist ausschließlich der Verein und seine Einrichtungen, Speicherung nur so lange es zur Zweckerfüllung nötig ist oder es gesetzliche Gründe erfordern. Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht zusätzlich das Recht auf Widerruf mit Wirkung für die Zukunft. Beschwerden und Fragen können Sie wahlweise an den Verantwortlichen im Sinne der DSGVO (Montessori Verein Ansbach e.V., 91522 Ansbach, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) richten, dessen Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einer der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden z.B. ­www.lda.bayern.de. Angaben gemäß Art.13, 2e) DSGVO: Die zwingend erforderlichen Datenangaben sind mit Stern* markiert, bzw. bestehen beim Kontaktformular aus Anrede, Name, E-Mail, Anrede, und Nachrichtentext, beim Newsletter aus der E-Mail Adresse, um den Vertrag zu erfüllen bzw. dessen Anbahnung  zu ermöglichen, bzw. Kontaktformular oder Newsletter zu ermöglichen.
Kinderhaus und Kinderhäuschen
Die Sterngucker

Karolinenstr. 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 46617145
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Grundschule
Inklusive Montessori
Grundschule Ansbach
Brauhausstr. 13, 91522 Ansbach
Telefon: 0981 18881592
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten: Di+Mi 11-16 Uhr.

Verwaltung
Montessori Verein Ansbach e.V.
Karolinenstr. 5, 91522 Ansbach
Telefon: 0981 46617145
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten: Mo+Mi 8-12 Uhr

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Mitglied Montessori Bayern und Haus der kleinen Forscher
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Keine Werbenetzwerke o.ä.! Ablehnung ist möglich, führt aber zu Einschränkungen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen